Frauenkirche

Ein unverwechselbares Wahrzeichen der Stadt München ist ihr mit Grundsteinlegung bereits im Jahre 1468 begründeter gotischer Dom, dessen Kuppelhaube man schon von weitem sieht. Die Frauenkirche im unmittelbaren Zentrum der Stadt imponiert schon mit den beiden fast 100 Meter hohen Türmen, von denen einer einen traumhaften Blick auf die Alpen zulässt. Der ausladende Backsteinbau, dessen ausgefeilte Gliederung im Kirchenschiff eine klare Anordnung zum Ziel hat hütet auch die ältesten Gräber der Wittelsbacher in München.